Wir über uns
Slogan_Vereinsliebe

Der kleinste Fanclub der Welt??

Erfahrungsgemäß ruft dieser Fanclub-Name bei Nicht-Eingeweihten ein mehr oder weniger starkes Stirnrunzeln hervor. Wie kam es zur Gründung des Fanclubs und zu seinem Namen? Und wer steckt hinter dem “kleinsten Fanclub”? Dies und mehr beantworten wir auf dieser Seite.

 

KFC Uerdingen 05 – Ein Verein der Superlative! Na ja – nicht unbedingt. Aber ein Superlativ ist dem KFC sicher und nicht mehr zu nehmen, denn er besitzt den kleinsten Fanclub der Welt.

Was und wer steckt hinter diesem Fanclub ? Nun – der kleinste Fanclub der Welt besteht aus zwei (ja genau – richtig gelesen: zwei) KFC´lern, denen es der Uerdinger Fußballclub gnadenlos angetan hat. Schon in den späten 1980er Jahren – lange Zeit vor der Fanclub-Gründung pilgerten die zwei Gründungsmitglieder in die Krefelder Grotenburg, um den FCB 05 oder später den KFC spielen und siegen zu sehen. Anfang der 1990er wurden die Stadionbesuche immer häufiger und die Idee einen eigenen Fanclub zu gründen kam uns immer häufiger in den Kopf. Die Vorstellung, einen Fanclub mit nur zwei Mitgliedern zu gründen wurde in unserem Umfeld meist mit einem breiten Grinsen kommentiert.

Am 1. Juni 1998 war es dann endlich soweit und der KFC-Fanclub „Der kleinste Fanclub der Welt 1998“ wurde auf einem bayrischen Volksfest aus der Taufe gehoben und umgehend über unseren damaligen Fanbeauftragten Klaus Bäcker als offizieller Fanclub beim KFC angemeldet. Seit dem sind wir nun auch offiziell Mitglied der Uerdinger Fanclub-Szene. Sämtlichen Fusionsangeboten von anderen Fanclubs (ja – auch das gab es schon) haben wir uns bisher erfolgreich erwehrt und das wird auch in Zukunft so bleiben.

Warum „Kleinster Fanclub“ ? Als Einzelperson ist man ja schließlich noch kein Fanclub und daher ist ein Zwei-Personen-Fanclub die kleinste Erscheinungsform. Mag ja durchaus sein, dass es noch andere Fanclubs gibt, die „nur“ zwei Mitglieder haben, aber wir sind nun mal diejenigen, die den Namen haben und den geben wir auch nicht mehr her! ;-)

Im Oktober 2008 hat es nach 10 Jahren eine personelle Änderung im Fanclub gegeben. Unser Gründungsmitglied Simon hat sich aus der aktiven Fanrolle zurückgezogen. Für ihn ist der waschechte Uerdinger Kolja zum Kleinsten Fanclub gestoßen.

Präsent sind beide natürlich so oft es geht – sowohl in der Grotenburg als auch auf Auswärtsfahrten.

2003 stand dann unser erstes Fanclub-Jubiläum an und während die Fanclubs „Queen“ und „United“ schon ihr 20-jähriges feierten und der Chaos Club Crefeld sein 10-jähriges, war es bei uns gerade mal unser 5-jähriges. Just an diesem Tag ging es zum letzten Auswärtsspiel der Regionalliga Nord nach Verl. Mit dem 6:0-Kantersieg und dem damit verbundenen Klassenerhalt im Rücken ließ es sich natürlich bei besten Sommerwetter perfekt feiern.

2008 stand dann das 10-jährige Jubiläum des Kleinsten Fanclubs an. Anlässlich dessen produzierten wir einen Jubiläums-Aufkleber und einen Jubiläums-Schal (letztes natürlich in der limitierten Auflage von 2 Stück ;-) )

2013 zum 15-jährigen Jubiläum des Fanclubs ist der KFC nach langer Durststrecke wieder in die vierte Liga aufgestiegen - ein doppelter Grund zum Feiern!

Fanclub-Fakten:

Gründungsdatum: 1. Juni 1998

Gründungsort: Habichsthal (Kreis Main-Spessart); Bayern

Gründungsmitglieder: 2

Aktuelle Mitgliederzahl: 2